SUBURRA

Spielfilm von Stefano Sollima / IT 2015 / 130 min / FSK: 16 / Erstaufführung
mit Pierfrancesco Favino, Elio Germano, Claudio Amendola, Greta Scarano, Jean-Hugues Anglade

Ein Politiker kommt in die Bredouille, weil er ein millionenschweres Bauvorhaben an der Öffentlichkeit vorbeilancieren möchte, eine Frauen-Affäre jedoch alles ans Tageslicht zu bringen droht. Was für manche sehr weit hergeholt klingt, ist im italienischen Politthriller Suburra Realität. Es geht um den Parlamentsabgeordneten Malgradi, der dem mächtigen Mafia-Paten "Samurai" heimlich zu noch mehr Einfluss in Rom verhelfen will, sich dafür aber auch mit korrupten Staatsvertretern, überzeugten Neofaschisten und Würdenträgern des Vatikans einlassen muss, die ebenfalls was vom Kuchen abhaben wollen. Als sein Vertuschungsversuch misslingt, ruft das den Zorn der Übergangenen hervor. Immer schneller dreht sich nun eine Spirale aus Erpressung, Korruption, Gewalt und Mord und bohrt sich unaufhaltsam in das dunkle Herz von Rom...

Ein wunderbar elegantes, atemloses Stück Erzählkunst. — The Arts Desk

Ein Thriller, auf den sogar Scorsese stolz wäre. — Empire

Do 02.03.

18:30
20:45

Fr 03.03.

18:30

Sa 04.03.

-

So 05.03.

-

Mo 06.03.

-

Di 07.03.

-

Mi 08.03.

-

2017