A DATE FOR MAD MARY

Irland 2016 - 82 Minuten / Regie: Darren Thornton / Englischsprachiges Original mit deutschen Untertiteln

Mary war eine Zeit lang im Gefängnis. Wenn jemand ihr den falschen Blick zuwirft, bricht lautstarke Frustration aus ihr heraus. Und so einiges mehr kann mit ihr passieren, bevor bald Polizeisirenen aufheulen. Doch ihre Geschichte ist kein Sozialdrama. Dieselbe Mary hegt Sehnsucht nach ihrer besten Freundin aus Schultagen, ihrer engsten Vertrauten. Charlene steckt allerdings tief in ihren Hochzeitsvorbereitungen. Als Trauzeugin muss auch Mary sich auf den großen Tag einstimmen und bekommt organisatorische Aufgaben aufgedrückt. Dabei muss sie auch erkennen, wie sich Charlene mehr und mehr von ihr entfernt. Und nicht zuletzt stellt sich die Frage nach Marys Begleitung für das Hochzeitsfest. Ein nicht gerade vielversprechender Date-Marathon nimmt seinen Lauf. Und die widerspenstige Mary gerät auf Abwege …

Darren Thornton bringt der Story seines Langfilmdebüts viel Respekt und Feinsinnigkeit entgegen. Der Spannungsbogen schwankt zwischen sich anbahnendem Gefühl und nüchterner Realität. Die derzeit gefragteste irische Schauspielerin Seána Kerslake verleiht ihrer schroffen wie sensiblen Figur sehr viel Tiefe. Marys besonderer Charme fesselt!

PS: In Sachen Hündinnenblick und Schmollmund drängt sich der Vergleich mit Adèle aus "Blau ist eine warme Farbe" auf.

In Kooperation mit Heimspiel Filmfest

Dieser Film wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von:
TARACAFE TARAYOGA

am Mo 06.11. um 21 Uhr

Do 02.11.

-

Fr 03.11.

-

Sa 04.11.

-

So 05.11.

-

Mo 06.11.

21:00

Di 07.11.

-

Mi 08.11.

-

2017