A MOMENT IN THE REEDS

Finnland 2017 - 107 Minuten / Regie: Mikko Makela / Englisch-finnischsprachiges Original mit englischen Untertiteln

Leevi, der einige Jahre in Paris Literatur studiert hat, kehrt für den Sommer nach Finnland zurück, um seinem Vater beim Renovieren des Ferienhauses zu helfen. Dieser hat sich nie so richtig damit abgefunden, dass sein Sohn schwul ist und obendrein noch Literatur studiert – brotlose Kunst für den eher handwerklich orientierten Vater. Als weitere helfende Hand trifft auch Tareq, ein Architekt aus Syrien, in der finnischen Idylle ein. Tareq ist kürzlich nach Finnland geflüchtet und hat aufgrund der Sprachbarriere noch keine feste Anstellung. Nachdem Leevis Vater aus beruflichen Gründen zurück in die Stadt muss, entdecken Tareq und Leevi gemeinsame Interessen und beginnen Gefühle füreinander zu entwickeln. Beide sind froh, den heimatlichen Verhältnissen entkommen zu sein, wenn auch unter völlig anderen Vorzeichen.

Mikko Makelas Regiedebüt ist ein erstaunlich reifes, vielschichtiges und romantisches Drama, das zusätzlich mit intensiven Sexszenen überzeugt. Aber auch das Setting zeugt von einem Sinn für die leisen Zwischentöne im Lärmen globaler Ereignisse. Während die Abgeschiedenheit des Ferienhauses in der finnischen Provinz für den einen das Sinnbild für Engstirnigkeit und familiäre Zwänge ist, bedeutet sie für den anderen die Freiheit, endlich zu leben, wie er es sich immer gewünscht hat.

Dieser Film wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von:
SCHIERSTADT

am So 05.11. um 19 Uhr

Do 02.11.

-

Fr 03.11.

-

Sa 04.11.

-

So 05.11.

19:00

Mo 06.11.

-

Di 07.11.

-

Mi 08.11.

-

2017