ABLUKA – JEDER MISSTRAUT JEDEM

Spielfilm von Emin Alper / TR 2015 / 119 min / O.m.dt.U

Istanbul in naher Zukunft: Die Stadt versinkt im Chaos. Bewaffnete Gruppen haben die Kontrolle über die ärmeren Stadtteile gewonnen. Die Polizei geht brutal gegen jeden Verdächtigen vor. Kadir wird vorzeitig aus der Haft entlassen und soll als Informant die Straßen auf verdächtige Subjekte überprüfen. Erst checkt er, ob er seinem Bruder noch trauen kann...

Eine fiktive Momentaufnahme aus der nahenen Endzeit von höchster Intensität. Emin Alper hat einen Film gestaltet, der unter die Haut geht, weil er in einer vagen Zukunft spielt in einem Land, in dem diese verdammt nahe ist.

Drama über eine Türkei, die in politischer Gewalt versumpft. Brennend aktuell und zudem ein eigensinnig- verstörender Psychothriller. — Tages-Anzeiger

Spezialpreis der Jury Filmfestspiele Venedig

Do 07.09.

20:45

Fr 08.09.

20:45

Sa 09.09.

20:45

So 10.09.

20:45

Mo 11.09.

20:00

Di 12.09.

20:00

Mi 13.09.

20:00

2017